Liederseminare

Ein Lieder-Mitmachseminar mit
„Neuen bewegten Mit - und Mutmachliedern“©
mit Pfarrer & Liedermacher
Johannes Matthias Roth, Nürnberg/Gunzenhausen
für Mitarbeitende im Kindergarten (Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen)
Gäste willkommen (ReligionsllehrerInnen, Mitarbeitende im Kindergottesdienst, Kinderchor, Jungschar etc.)

SeminarThemen von & mit J.M. Roth

Kinder stark und mutig machen - „Ja heut ist voll mein Tag“
Biblische Mit – und Mutmachlieder – „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“
Meditative Lieder für den Morgenkreis – „Der Tag erwacht, die Sonne lacht“
Lieder rings um die Sonntagsinsel – „Gott sei Dank, es ist Sonntag“
Neue Lieder für das Kirchenjahr – „Wir tanzen in ein neues Jahr“
Der geniale Lieder - Kinderbibeltag – „Einfach genial, dass es dich gibt“
Neue Advents- und Weihnachtslieder – „Hör mal auf die leisen Töne“
Liedimpulse für den Krabbel - und FamilienGottesdienst – „Lasst uns feiern und fröhlich sein“
Liedimpulse für den Religionsunterricht I  „Aus dem Vollen schöpfen“
Liedimpulse für den Religionsunterricht II  „ Mensch wo bist du?“

Ein Lieder- Seminartag (halb – oder ganztags)  für Mitarbeitende im religions- und musikpädagogischen Arbeitsbereich mit Kindern/Tennagern/Jugendlichen

im Kindergarten, Kinder- und Familiengottesdienst, Kinderchor, Jungschar, Religionsunterricht, etc.

Zur Person :
Johannes Matthias Roth ist evangelischer Pfarrer, arbeitet in Teilzeit als Schulpfarrer am Gymnasium und gestaltet Kinder – und Familienkonzerte, sowie Liedergottesdienste, Geistliche Liederabende und Musikfreizeiten. Er schrieb bisher über 250 Lieder und Balladen und tritt bundesweit solo, mit Sängerin, mit Band auf.

Es sind im wahrsten Sinne des Wortes „ Neue bewegte Mit – und Mutmachlieder“ ©  für alle Sinne, die der  Pfarrer und Liedermacher aus Franken, selbst Vater von 3 Kindern, vorstellt und mit den Seminarteilnehmern spielerisch einübt.

Es gelingt Johannes Matthias Roth auf eindrückliche Weise die Kinderlieder mit unterschiedlicher Methodik und verschiedenen Instrumenten zum Kirchenjahr und zu  einzelnen gottesdienstlichen Themen (Ankommen, Bekennen, Beten, Glauben, Ermutigen, Segen etc.) zu präsentieren und für die eigene Praxis (wie Morgenkreis, Kindergartengottesdienst, Sommerfest etc.) weiterzugeben.
Neben nachdenklichen und tiefsinnigen Momenten kommen Spaß und Humor  bei den bewegungs- und gestenreichen Liedern  und dem„biblischen Improvisationstheater“ keinesfalls zu kurz.

Von „Guten Morgen, lieber Gott“, über „Viele kleine Füße“,  und „Einfach genial“ bis hin zu „Mit meinem Gott kann  ich über Mauern springen“: Viele seiner Lieder und Songs  werden längst landesweit gesungen und lassen so die frohe Botschaft, die nicht nur Kinder stark und mutig machen wollen, auf musikalische Weise weiter klingen. Es sind markante Themen wie „Wertschätzung“, „Stärke“, „Identität“, „Leben entdecken“ ,„Segen“ die von Kinder wie auch von Erwachsenen verstanden und am Sonntag wie im mitten im Alltag (nach-)klingen möchten.
Außerdem eignen sich die Lieder ideal zum Einsatz im Religionsunterricht und liefern von der Grundschule bis hin zur Oberstufe am Gymnasium wertvolle Textimpulse.

Ein abwechslungsreicher Seminartag also, mit hohem Spaß – und Bewegungsfaktor wartet auf die Teilnehmer!      Echo : Siehe feedback – Bogen