Mit neuen Liedern, Segensgottesdiensten, Chortagen, Konzerten und LiederReisen ins Jahr 2017

ist evangelischer Pfarrer, Liedermacher und Vater von drei Kindern.

Er komponierte bisher über 250 Neue Geistliche Lieder und Balladen und wurde
bundesweit vor allem durch seine „Bewegten Mit – und Mutmachlieder“© und
Geistlichen Liederabende mit Anselm Grün bekann. Er gestaltet Kinder – und
Familienmitmachkonzerte
(in Kindergärten, Schulen und Gemeinden) sowie Liedergottesdienste und
Liederseminareim In – und Ausland. Mehrere Musikprojekte führten ihn u.a. nach
Südamerika, an den Persischen Golf und mehrfach in asiatische Länder

Bundesweit gestaltet er seit mehreren Jahren
* Kinder –und Familien – Mitmachkonzerte (solo / mit Band)
* Musik – Gottesdienste (solo / mit Band)
* Geistliche Liederabende (u.a. mit Pater Dr. Anselm Grün)
* Liederseminare für MitarbeiterInnen im religionspädagogischen und sonderpädagogischen Bereich
* Kinderfreizeiten

Er schrieb bisher weit über 200 Lieder, Neue Geistliche Lieder & Balladen zu biblisch – christlichen Metaphern und Bildern, zu Kirchentagsmottos, sowie zu zentralen Themen wie „Wertschätzung“, „Segen“, „Kinder stark machen“ „Glauben und Leben aktiv gestalten“, „vertrauensvoll leben“ …
Seine Lieder wie „Leben aus Gottes Kraft“, „Bilder der Hoffnung“, „Einfach genial“ „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“ sind mittlerweile in mehreren Schul – und Gesangbüchern und religionspädagogischen oder liturgischen Handreichungen zu finden. Besonders durch seine „Bewegten Mit – und Mutmachlieder © ist er landesweit durch mehrere hundert Auftritte bekannt geworden.

Vom Kindergartenkind bis zum Teenager im Konfirmanden-, Erstkommunions – und Firmungskurs … viele singen seine Lieder seine meditativen und rhythmischen Lieder wie „Guten Morgen, lieber Gott“, „Du bist ein Gott, der mich sieht“ oder rappen zu Ostern „Die Hoffnung blüht auf“ oder zu Erntedank „Ich werfe meinen Dank an den Himmel“.Die einfache und doch klare theologische Sprache seiner Lieder sprechen kleine und große „Glaubende“ – ohne fromme Floskeln zu gebrauchen – an und motivieren besonders in der Atmosphäre der Mitmachkonzerte zu einem „beflügelten Leben“, wobei dauerhafte „Ohrwürmer“ garantiert sind. Mehrere Auslandstouren führten ihn nach Luxemburg, Singapur und Papua Neuguinea, nach Paraguay und in arabische Länder (Quatar, U.A.E., Iran)